Frieden muss gestiftet werden

erschienen in TELEPOLIS MAGAZIN 28. März 2022 Das Ende der Gewissheiten ist kein Ende der Orientierung an Normen Der derzeitige Krieg, ...
Mehr…

Krieg – ein Jahrhundertfehler

Ost-West Egon Bahrs Entspannungspolitik hat lange das Verhältnis zu Russland geprägt. Was ist an ihr noch zeitgemäß? erschienen in der ...
Mehr…

Eine neue Stunde Null

Die heutigen Drohgebärden Russlands sind das Ergebnis jahrelanger westlicher Demütigungen: Zeit für einen Neuanfang - erschienen in der Freitag 10 ...
Mehr…

Von einem, der sich immer eingemischt hat. Nachdenken über Stefan Heym

Eine gemeinsame Veranstaltung von Helle Panke e.V. und der Rosa Luxemburg Stiftung 16. Dezember 2021 Geboren 1913, lebte Stefan Heym ...
Mehr…

Fragt nach der MACHT, emanzipiert euch!

1989/2021 Daniela Dahn-Sarah-Lee Heinrich. Ein Streitgespräch. Erschienen in der Freitag | Nr. 51 | 23. Dezember 2021 ...
Mehr…

Das Wort „Fluchtursachen“ ist aus dem Vokabular des Westens gestrichen

der Freitag - 18. November 2021 Kühl sagt Heiko Maas, glückloser Außenminister, Deutschland werde diese Menschen nicht aufnehmen. Es scheint ...
Mehr…

Was ich bei Ungeimpften in meinem Umfeld beobachte

erschienen in Berliner Zeitung 25.10.2021 Es gibt eine neue, diskriminierte und ausgegrenzte Minderheit im Lande. Gerade die öffentlich-rechtlichen Medien erzählen ...
Mehr…

Revolutionärer Volksentscheid

erschienen in Ossietzky 20/21 Nach nunmehr über 30 Jahren Einheit hat man sich auf beiden Seiten eingerichtet. Wohl niemand will ...
Mehr…